Bad Lippspringe, Nordrhein-Westfalen

Westfalen-Therme & Vital Hotel

Die Westfalen-Therme wurde 1987 in Bad Lippspringe eröffnet. Zu diesem Zeitpunkt war die Westfalen-Therme eines der ersten und innovativsten Freizeitbäder in Deutschland. 1998 wurde das zugehörige Vital Hotel mit 50 Zimmern direkt auf dem Baukörper der Therme errichtet. Bereits fünf Jahre später musste die Kapazität des Hotels um weitere 60 Zimmer auf den heutigen Stand von 110 Zimmern erweitert werden.

Saunaparadies
Erlebniswelten
Kindererlebniswelt
Wellnesswelten
WALDsuiten im WALDgarten

Lassen Sie Ihre Seele baumeln

4 Sterne Vital Hotel
Hotelzimmer
Kulinarische Genüsse

Westfalen-Therme

Das subtropische Wellnessparadies

Die Geschichte der Westfalen-Therme zeigt, wie ganze Regionen nachhaltig von Menschen mit dem Glauben an die richtige Idee profitieren können. So wie von der damaligen Bürgermeisterin Elisabeth Winkler, die vom ersten Moment an die ursprüngliche Urlaubsidee unseres Unternehmensgründers Heribert Storks glaubte und die die Realisierung der Therme gegen den Widerstand viele Zweifler vorantrieb.

Geplant und konstruiert um den Kern eines bestehenden Hallenbades ist die Westfalen-Therme seit der Eröffnung ein wirtschaftlicher Erfolg für alle Beteiligten und generiert durch Abgaben und Steuern einen erheblichen Ertrag für den jährlichen Haushalt der Stadt. Darüber hinaus gehört die Therme zu den größten Arbeitgebern der Stadt.

Die Therme ist nicht nur Besuchermagnet, sondern nimmt als Schwimmzentrum der örtlichen Schwimmvereine, der DLRG sowie als Austragungsort des Schulschwimmens eine wichtige Funktion in der Infrastruktur des Ortes ein und trägt zu einem funktionierenden kommunalen Gemeinwesen bei.

www.westfalen-therme.de

WALDgarten in der Westfalen-Therme WALDgarten in der Westfalen-Therme

Der neue WALDgarten

Mehr als dreißig Jahre nach Eröffnung ist die Attraktivität und Anziehungskraft der Westfalen-Therme ungebrochen. Jährlich zieht die Thermenanlage über 400.000 Thermengäste und 50.000 Hotelgäste in die Badestadt mit ihren nur 17.000 Einwohnern. Diese Zahlen unterstreichen eindrucksvoll die enorme touristische und wirtschaftliche Bedeutung der Westfalen-Therme weit über die Region hinaus.

Um diese Stellung zu behaupten, erfindet sich die Westfalen-Therme immer wieder neu. So wurde im November 2020 mit einer Investitionssumme von sieben Millionen Euro die Sauna-Anlage durch den Waldgarten-Neubau erweitert.

www.vital-hotel.de

Daten & Fakten

31 Tsd.

Investitionsvolumen seit 2001

28 Tsd.

Fläche in m²

430 Tsd.

Besucherzahlen 2019

140

Arbeitsplätze

60

Hotelzimmer

4

Sterne